• English
  • Français
  • Español
  • Deutsch
  • Português
  • 中文 (香港)

Startseite

NEUIGKEITEN BEI MACHIG LING

Accumulation of mantra for swift Rinpoche's health recovery
Click here
Besondere Ansprache zur laufendenden Coronavirus Pandemie von Seiner Heiligkeit dem 17. Gyalwang Karmapa
Watch the videos
Anniversary of the Paranirvana of  Ven. Kalsang Rinpoche on May 30th 2020
(late father of Chödpa Lama Rinpoche)
Watch the video
Chödpa Lama Rinpoche's thought of the Day
Read more Wisdom thoughts of Rinpoche
The Chöd Denthog Chigma retreat is postponed later in 2020.
New dates will be announced soon.
Register now
Watch the video of the Chöd Retreat in 2019
 
Chöd Gruppenpraxis online
Alle Machig Ling Sanghas aus allen Ländern kommen zusammen, um während des Lockdowns jeden Samstag und Sonntag um 14 Uhr online Chöd zu praktizieren.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.
Dakinis
To express her gratitude and devotion to our precious Rinpoche, Géraldine from the Sangha of Nice, offers her painting "Dakinis" to Machig Ling.
Watch the video

Machig Ling ist der Ort von Machig. Es ist ein Zentrum, das sich den Praxen der großen buddhistischen Yogini Machig Labdrön widmet. Chödpa Lama Rinpoche kommt aus einer Familienlinie von Ngagpa-Praktizierenden der „Sangha in weißen Roben“. Rinpoche übt auch die uralte Praxis der Juthig Mo Divination aus.

Rinpoche bietet regelmäßig private Divinations-Sitzungen an. Diese Divinations-Methode geht zurück zu Rinpoche’s Großvater Jadral Pema Gyurme, der sein Leben lang praktizierte, bis er 81 Jahre alt war, und auf seinen Vater, den ehrwürdigen Yogi Kalsang Rinpoche, welcher 2013 ins Parinirvana eingegangen ist. Nun wird diese Divinations- Methode von seinen Söhnen, so auch von Chödpa Lama Rinpoche weitergeführt.

Ein Brief von Chödpa Lama Rinpoche

Liebe Freunde und Schüler,

wie die meisten von euch wissen, bin ich ein Yogi-Praktizierender aus einer Yogi-Familie. Es ist unsere Tradition, Tempel zu bauen, zum Wohle der Wesen, und um sicherzustellen, dass die Belehrungen unserer Linie fortbestehen. Über die Jahre haben mich mehrere große Meister gebeten, einen Weiße Roben (Sangha) Tempel in Indien oder Nepal zu aufzubauen, als meines Vater’s, Yogi Kelsang’s Vermächtnis. Seit meinem achten Lebensjahr ist dies mein Traum. Jedoch haben sich seit meiner Kindheit viele Dinge verändert, und nun, da ich in Kanada lebe, wo ich seit vielen Jahren Belehrungen gebe, sowie Divinationen / Heilungen wie mein Vater, ist mir ein großes Maß an Leiden in den westlichen Ländern aufgefallen. Familienwerte sind verloren gegangen und viele Leute sind depressiv und einsam, insbesondere viele der älteren Menschen. Dies beobachtend hat sich meine Vision verändert, vom Bauen eines Tempels zum Aufbauen eines Machig Ling Lebensgemeinschafts-Zentrums im Westen. Ich werde weiterhin Belehrungen von Machig Labdrön geben und auch weiterhin Divinationen durchführen. Aber um meine Vision zu erfüllen, Lebensgemeinschafts-Zentren in den USA und Frankreich aufzubauen, würde ich gerne um fortwährend Unterstützung von allen bitten. Bitte erkundet meine Website und – in Anbetracht dessen – beteiligt euch an diesem fantastischen Projekt.

Mit Liebe und Mitgefühl,

Chödpa Lama Rinpoche

Top