• English
  • Français
  • Español
  • Deutsch
  • Português
  • 中文 (香港)

Karmapa

Karmapa Khienno

Repaying the kindness of my Mother

Geschrieben vom 3. Karmapa Rangjung Dorje

Geschrieben vom 3. Karmapa Rangjung Dorje (1284-1339)

Gefunden in den Ruinen des Nezang Klosters bei Ato Rinpoche’s Wiederkehr.

OM MANI PADME HUM
Ich verbeuge mich vor dem Edlen Meister Chenrezig!

OM MANI PADME HUM HRIH*

Es gibt nichts zu sagen, das tiefgründiger wäre als dies:

Liebe Mutter, du beschütztest mich liebevoĺl, als ich klein war.
Du lehrtest mich mit Liebe und sprachst in süßen Worten zu mir.
Möge ich dich auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Du füttertest mich aus deinem Mund und wischtest meine Exkremente mit deiner Hand fort.
Du hobst mich immer und immer wieder auf deinen Schoß –
Meine gütige Mutter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich dich auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Das Ende von Geburt ist sicher der Tod.
Selbst machtvolle Menschen haben nicht die geringste Macht, um (für immer) zu bleiben.
Geht man dann alleine, wird (nur) der Heilige Dharma (von) Nutzen sein –
(Meine gütigen Mütter), umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Das Ergebnis von Ansammeln ist sicherer Verlust:
Selbst die gierigste Person wird nicht in der Lage sein, irgendetwas mitzunehmen.
Scheidet man dann alleine, wird nur der heilige Dharma (von) Nutzen sein. –
(Meine freundlichen Mütter), umherziehend in den Drei Daseinsbeteichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADM
E HUM HRIH

Mutter, wenn du alleine von hier aufbrechen wirst,
bete ich, dass du, ich und Chenrezig uns begegnen werden!
Meine gütige Mutter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich dich auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Ich huldige dem Lama und Schützer Manjushri!

Wo auch immer in den Drei Daseinsbereichen die Sechs Arten von Lebewesen geboren werden,
so ist ihre Geburt von vier Arten:
Abgesehen von der Wundersamen Geburt, wird ein Körper in Abhängigkeit von einem Vater und einer Mutter geboren.
Aufgrund karmischer Kräfte empfingst und trugst du mich neun Monate und zehn Tage lang –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als die Lebenskraft meinen Embryo heraustrieb,
Erlittest du den knochenzerreißenden Schmerz der Wehen –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezig’s Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als ich geboren wurde, war dein Körper bedeckt von Blut, Lymphe, Eiter und Milch –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezig’s Pfad führen. OM MANI PADME HUM HRIH

Als meine Haut und Knochen noch schwach und unausgeformt waren,
nahmst du mich mit sanften Händen empor –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad führen. OM MANI PADME HUM HRIH

Wenn ich Schleim in Augen, Nase oder Mund hatte, säubertest du sie mit deiner weichen Zunge –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Selbst wenn Tröpfchen meiner Fäkalien in deinen Mund gelangten
Warst du nicht empört –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Du hieltest mich immer fest, so wie die wohlige Wärme deines Bauches –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Wenn der Schlaf uns des Nachts unbewusst werden ließ,
unterbrach ich deinen Schlaf viele Male –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Du nahmst mich auf deinen Schoß und herztest mich –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Du muntertest mich auf und machtest mich so glücklich –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Wann immer ich zappelte und weinte, gabst du mir unermüdlich deine Brust zum Saugen –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als meine Augen im Schlaf fest geschlossen waren,
bewahrtest du mich sogleich vor Hitze und Kälte –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als ich auf allen Vieren krabbelte wie ein Tier
lehrtest du mich auf meinen Füßen zu laufen –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als ich drei Jahre alt war,
waren deine Augen auf mich gerichtet wo immer ich hinlief –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als ich fünf Jahre alt war
lehrtest du mich, wie ich mich ordentlich anziehe –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Als ich zehn Jahre alt war
lehrtest du mich, Dinge zu verstehen und zu entscheiden –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Dein Geist war stetig einsgerichtet (auf mein Wohlbefinden) –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

(Immerzu) warst du ruhig und heiter –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Du gabst deine Einwilligung als es Zeit für mich war zu gehen –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

(Durch deine Liebe) wurde ich unabhängig, nachdem ich dich verlassen hatte –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Wenn plötzliches Unheil dich hinfort trüge –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Und du an irgendeinem unbekannten Ort enden würdest –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Möge unser Geist schließlich untrennbar werden –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Liebe Mutter, sei nicht ärgerlich, wenn ich dies sage:
Meine Gedanken gehen zu dir wieder und wieder
Und deine gütigen Taten bringen mich zum Weinen –
Meine gütigen Mütter, umherziehend in den Drei Daseinsbereichen Samsaras, oh nein!
Möge ich euch auf Chenrezigs Pfad geleiten. OM MANI PADME HUM HRIH

Mutter, wenn es Zeit für deinen Geist ist, diesen Körper zu verlassen,
Mögest du im höchsten glückseligen Zustand wiedergeboren werden
Und dort geboren, mögest du das Herz der Erleuchtung erlangen,
Und dies erlangt habend, mögest du zum Wohle aller Wesen wirken.

Worte, weitreichend und tief an Bedeutung brechen mir das Herz.
Vajradhara im Reinen Bereich von Akanishta,
Und Pema Jungne** in Ngayab Ling,
Bitte lasst die Fähigkeit, die Güte meiner Mütter zu vergelten
In mir, Palden Karmapa des Schneelandes, erwachen.

*HRIH ist die Herz-Keimsilbe; sie beinhaltet die mitfühlende Aktivität
des Bodhisattva.

**Pema Jungne (Padmasambhava)

Gebete zum Abklingen der Pandemie | 18.-24. April 2020

geleitet von Seiner Heiligkeit dem 17. Gyalwang Karmapa Ogyen Trinley Dorje
18.4. Das Herzsutra mit dem Abwenden der Maras
19.4. Das edle Sutra für ausgezeichnetes Verhalten & Das Sutra in drei Abschnitten
20.4. Die Dharani-Sutras von Akshobya
21.4. Lobpreis der 21 Taras und seine Vorteile
22.4. Bittgebete an Padmasambhava
23.4. Gebet zur Wiedergeburt im Reinen Bereich von Sukhavati
24.4. Ausgewählte Dharani Mantras; Das Gebet, welches Sakya von Krankheit befreite & Den Unfrieden der Mamos besänftigen

Besondere Ansprache zur laufendenden Coronavirus Pandemie von Seiner Heiligkeit dem 17. Gyalwang Karmapa

14. April 2020

Ich möchte gerne allen Tashi Delek wünschen.

Zu dieser Zeit, wenn, wie ihr alle wisst, die Corona Pandemie sich über die Welt verbreitet und eine unvorstellbare Krise herbeigeführt hat, bin ich im Retreat geblieben und halte einen gewissen Abstand zur Gesellschaft. Aber es ist mir nicht möglich, das Gefühl zu ertragen, und möchte heute ein paar Worte sagen.

Vom dem Zeitpunkt an, als diese Pandemie begonnen hat, sich zu verbreiten, hat sie schwere Auswirkungen auf das tägliche Leben und die Gesundheit eines Jeden auf der ganzen Welt. Wir sorgen uns verängstigt darum, was in der Zukunft passieren wird. Der Bhagavan Buddha sagte, dass alles Zusammengesetzte unbeständig ist. Egal, welcher Situation wir begegnen in unserem Leben, es ändert sich immer, steht nicht still, nicht einmal für einen Augenblick. Wir sind in der Lage, mit sehr viel Veränderung zurechtzukommen, aber dies bloß zu wissen, ist kein Behelf. Wenn es manchmal Veränderungen in eine Richtung gibt, die wir möchten, oder wenn positive Veränderungen unsere Erwartungen übertreffen, haben wir die Hoffnung, dass es sogar noch mehr oder größere Veränderungen geben möge.

Aber wenn es das Gegenteil ist und es unbegreifliche Veränderungen zum Schlechten hin gibt, bekommen wir Angst und wissen nicht, was wir tun sollen. So dass wir, wenn wir mit einer solch großen Unbeständigkeit wie jetzt konfrontiert sind, alles tun sollten, was wir können, um nicht in Panik zu geraten und stattdessen in uns hineinschauen.

Zum Beispiel sind viele Dinge, die wir allgemein voraussetzen, tatsächlich unglaublich kostbar. Wir sollten uns entspannen und an unsere normalerweise gute Gesundheit denken, und was für ein großes Glück es ist, Menschen zu haben, die gut zu uns sind. Dann können wir die Krise nutzen, uns zu verbessern und etwas Neues zu lernen. Ich denke, dies zu versuchen zu tun ist sehr vorteilhaft.

Diese aktuelle Pandemie unterscheidet nicht zwischen männlich und weiblich, zwischen Rassen und Nationalitäten, zwischen denen mit Reichtum und Macht und jenen ohne. Selbst entwickelte Länder wie Amerika, Spanien, Italien und United Kingdom stehen vor großen Schwierigkeiten. Viele sich entwickelnde und arme Länder werden noch viel größeren Härten begegnen.

Selbst wenn ein Land nur einen Coronavirus Patienten hat, ist die Gefahr für die gesamte Welt eine solche, dass es von entscheidender Bedeutung ist, dass wir alle auf dieser Welt zusammenarbeiten müssen, um uns dieser Krise zu stellen und sie zu überwinden.

Jeden Tag nimmt die Zahl der Kranken zu. Wenn wir die Todeszahlen jenseits der Hunderte und Tausende zunehmen sehen, können wir unberührt  bleiben.

Tatsächlich aber ist jeder von ihnen eine lebende, atmende Person. Insbesondere kümmern sich Ärzte und medizinisches Personal um die Kranken und bringen große Opfer, um in dieser Schlacht zu kämpfen. Es ist sehr wichtig, dass wir alle unsere Wertschätzung ausdrücken, sie unterstützen und loben.

Folglich, um zu zeigen, wie wir Buddhisten alle während dieser vorherrschenden Epidemie unterstützen, haben wir von nächstem Samstag an jeden Tag für eine Woche eine einstündige Gebetssitzung per Internet. Wir können alle gemeinsam beten für Frieden auf der Welt und dafür, dass die Epidemie unterdrückt wird.

Die Uhrzeit wird später bekanntgegeben.

So würde ich gerne jeden bitten, gemeinsam zu beten, dafür, dass alle glücklich sind und dass diese Pandemie schnell vorbeigeht.

Top